Moët & Chandon THE PERFECT MATCH Michelin Sterne-Chef Yannick Alleno

„Perfect Match“ mit Moët & Chandon und Michelin Sterne-Chef Yannick Alleno

Moët & Chandon freut sich, eine Videoreihe unter dem Namen «The Perfect Match» vorzustellen. Dabei stellt Moët & Chandon seinen Kellermeister Benoît Gouez sowie den Markenbotschafter und 3 Michelin-Sterne-Koch Yannick Alléno in den Vordergrund. Benoît Gouez, Kellermeister von Moët Chandon, suchte in der Zeit des Lockdowns nach neuen Rezeptinspirationen und bat seinen Freund Yannick Alléno um Hilfe. In seiner eigenen Küche in Paris gibt der 3-Sterne-Koch Tipps und Inspirationen.

In der ersten Episode seiner Reihe «The perfect match» wird Yannick Alléno um Ideen gebeten, die den perfekten Match mit Möet & Chandon Impérial ergeben sollen.

Dieser Champagner besticht durch seine intensive, leuchtende Farbe und dem Geschmack von Zitrusfrüchten, aber auch von frischen Früchten wie Äpfel und Birnen. Sternekoch Alléno kombiniert dazu einen leichten ausgewogenen Apéro-Snack. Er entscheidet sich für eine Variante mit Shrimps und Brioche. Wichtig für den Sternekoch ist es, mit dem Gericht, einen gewissen Salzgehalt und Mineralität hinzuzufügen, um den hervorragenden Geschmack des Möet & Chandon Impérial zu unterstützen. Seinen Snack kombiniert er mit einer Paste aus Knoblauch, Oliven, Anschovies und Lorbeerblättern.

Die Brioches werden in kleine Stücke geschnitten und angeröstet, damit sie die Farbe des Champagners unterstreichen und nach dem Rösten sofort gesalzen. Die Shrimps – mit Schmetterlingsschnitt – werden gekocht, und anschliessend mit der Paste bestrichen sowie den Brioche-Croutons garniert und zum gut gekühlten Möet & Chandon Impérial serviert.

Ad

Die Videoreihe besteht aus insgesamt 4 Episoden, die jeweils einem Produkt gewidmet sind – Moët Impérial, Rosé Impérial, Grand Vintage 2012 und dem Cocktail Impérial 1869. Dank der Unterstützung von Yannick Alléno können diese Produkte mit einigen einfachen, aber raffinierten Vorspeisen oder Hauptgerichten kombiniert werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.