bottled-cocktails.ch winter pie bartourist

Bottled Cocktails aus der Schweiz: Bartender Special Edition

Innovative Getränkeprofis auf der ganzen Welt finden kreative Lösungen, um ihren Kunden weiterhin Cocktailgenuss zu bieten. Kacper Dylak und Felix Haag sind keine Ausnahme! Mit bottled-cocktails.ch haben sie eine neue Plattform für Barkeeper und Gastronomen sowie Cocktail-Liebhaber und Connaisseurs geschaffen – kreiert von Barkeepern und zugeschnitten auf die neue Normalität: Drinks @ Home, zum Abholen, Mitnehmen oder Online-Bestellen, für die Zeiten, wenn ein Besuch der Lieblingsbar nicht möglich ist.

Nichts kann das Plaisir ersetzen, auszugehen und Freunde auf einen Drink zu treffen! Aber warum auf die Genussmomente verzichten, die uns zugänglich sind, während wir dabei gleich noch unsere geschätzten Barkeepern helfen, im Geschäft zu bleiben? Über bottled-cocktails.ch kann man einzigartige Cocktail Kreationen zu Hause geniessen: hochwertige Spirituosen, speziell hergestellte Destillate und Liköre „made in Switzerland“, kombiniert mit frisch verarbeiteten regionalen Zutaten.

Wir haben uns zusammengetan, um den drei Finalisten einen kleinen Boost zu geben! Ihre fabelhaften Kreationen sind ab sofort auf bottled-cocktails.ch erhältlich. Hier eine kurze Präsentation:

Marion Moutte, Lausanne Cocktail Club: For A Greener Day

Ad

Möge dein Tag grün und strahlend sein! Wenn Welten kollidieren: Craft Gin von der Insel Islay, Schweizer Kiefer und Honig, deutscher Bitter und niederländischer Bananenlikör … Willkommen in der Welt von HEUTE, in der wir alle verbunden und eins mit der Natur sind.

Die Schweizer Cocktail-Meisterin 2020, Marion Moutte vom Lausanne Cocktail Club, kreierte ein mystisches, erdiges Elixier für den Bottled Cocktails-Wettbewerb. For A Greener Day ist ein aromatischer Cocktail, der Herz und Seele wärmt. Gleich noch ein paar Holzscheite ins Feuer legen, zurücklehnen und es sich gemütlich machen!

Hausgemachter Kiefer-Likör mit einem Hauch von Lindenblütenhonig, The Botanist Gin, Pisang Ambon Bananenlikör, The Bitter Truth Chocolate Bitters. Kräuteraromen, die an die weiten Grünflächen Schottlands, die Schweizer Winterwälder und einen Hauch von Schokolade erinnern. Mit Honig und Banane verdünnt, die sich perfekt mit den Botanicals verbinden. Aperitif oder Digestif? Eine Frage, die nur durch eine Gegenfrage beantwortet werden kann „Warum oder?“

Swiss Bottled Cocktails Marion Moutte Lausanne Cocktail Club For A Greener Day The Botanist Gin

Loris Pirkheim, Kurt & Kurt Bern: Bye Sharona

Bye Sharona, Hallo Wochenende! Raus mit dem Alten, rein mit dem Neuen. Ein Hoch auf bessere Zeiten! Loris‘ Kreation für den Bottled Cocktails Wettbewerb wurde mit der Methode des langsamen Kochens hergestellt. Die Mischung enthält einige leckere Zutaten: Mount Gay Rum Black Barrel, Salbei, hausgemachter Zuckersirup, Apfelessig… Vamonos, auf nach Barbados!

Salbei, auch Immergrün genannt, soll heilende Kräfte haben. Er ist Balsam für die Seele und schmeckt hervorragend in Kombination mit dem Apfelessig und den Holz- und Karamellnoten von Black Barrel Mount Gay Rum. Zucker und Gewürze, so lecker! Darüber hinaus sind getrocknete Apfelscheiben zum Garnieren und als Snack im Bundle enthalten.

Swiss Bottled Cocktails Loris Pirkheim Kurt & Kurt Bern Bye Sharona Mount Gay Rum

Leonardo Mesmer, Art House Basel: Märli Tante

Hier kommt Leonardo Mesmer, der dritte Finalist der Bottled Cocktail Competition. Leo liebt Märchen, seit er ein kleiner Junge war. So, wie eine gut erzählte Geschichte, die uns in eine andere Welt entführt, tut dies auch ein edler Cocktail. Deshalb ist seine Kreation der Märli Tante gewidmet.

Ein Cocktail, der auf dem wunderbaren Cognac Rémy Martin 1738 basiert. Zusätzlich ist er charakterisiert durch das intensive Orangenaroma von Cointreau, raffinierte Nuancen von Blutorangen und Haselnüssen. Ein Hauch von eleganter Säure und einer Prise Meersalz. Bezaubernd und spannend, wie ein gutes Märchen, das man immer wieder und wieder am Kaminfeuer sitzend hören könnte.

Swiss Bottled Cocktails Leonardo Mesmer Art House Basel Märli Tante Rémy Martin

5 Kommentare zu „Bottled Cocktails aus der Schweiz: Bartender Special Edition“

  1. Winter Pie, wäre gerne zum probieren dabei.

    Aber wie Philip Trenka im obigen Kommentar hab ich auch kein Instagram/Facebook.

    Aber vielleicht reicht ja der Kommentar. Was ich natürlich mache ist mich über das Produkt vom Sponsor beim Hersteller oder google zu informieren. Man lernt viel neues.

  2. Die Bar im Hotel Eigerblick in Mürren ist mega gemütlich und es hat tolle Nischen um zu zweit zu sein 😍 auch die Leute an der Bar sind super freundlich

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.