Gryff Gin Basel Dry Gin Cherry Gin Switzerland

Die Kirsche auf der Sahnetorte mit Basler Gryff Gin

Gryff Gin wird in Basel mit viel Liebe handgemacht. Er ist die perfekte Symbiose aus Tradition und Moderne: eine Hommage an die Kleinbasler Tradition von „Vogel Gryff“ und beeindruckt gleichzeitig mit seinem frischen Geschmack und Design. Gryff ist ein moderner Gin im New Western Dry-Stil mit fabelhaften floralen Noten von Veilchen und Lavendel. Wacholder bleibt diskret im Hintergrund und schafft Balance.

Ein schöner, runder Gin, besonders im Abgang. Anis, Zimt und Kardamom verleihen ihm zusätzliche Würze. Vanille sorgt für Süße und macht ihn zu einem leicht zu trinkendem, sehr angenehmen Gin, auch ganz ohne Tonic. Tannennadeln runden den Geschmack ab.

Der Cherry Gin basiert auf GRYFF Basel Dry Gin und ist erfrischend und fruchtig. Es ist der perfekte Ausdruck der kirschreichen Region Basel. Alles an diesem Wacholder-Geist sagt: Ich komme aus der Schweiz! Chrigi Liebe pur…

Gryff Gin Basel Dry Gin Cherry Gin Switzerland Vogel Gryff Basler Tradition

Local – Gryff Gin wurde von vier Freunden aus Basel nach einer langen Zeit des Experimentierens und Verkostens entwickelt. Er wird liebevoll in Kleinbasel gefertigt, wo der Gin genau so tief verwurzelt ist, wie sein stolzer Namensvetter, der „Vogel Gryff“.

Ad

Authentisch – die Bio-Zutaten werden in der Stadtbrennerei im Herzen von Kleinbasel sorgfältig verarbeitet und in kleinen Mengen liebevoll destilliert.

Sozial – Jede Flasche ist ein Unikat. In Zusammenarbeit mit einer sozialen Einrichtung werden sie von Hand mit Liebe individuell gefärbt oder sandgestrahlt, und das Team füllt, etikettiert und nummeriert sie auch individuell und eigenhändig.

Modern – Gryff Basel Dry Gin beeindruckt mit seinem zeitgemäßen Geschmack. Veilchen, Lavendel und Vanille verleihen der traditionellen Basis von Wacholder, Anis und Kardamom eine erfrischende blumige Note.

Gryff Gin Basel Dry Gin Cherry Gin Switzerland Vogel Gryff Basler Tradition Founding Team

4 Kommentare zu „Die Kirsche auf der Sahnetorte mit Basler Gryff Gin“

  1. Mein Mann und ich konnten dank Martin Seiler ein paar freie Tage in Mürren verbringen und ausspannen. Dazu musste ich meine Höhenangst überwunden und wir sind sogar mit der Gondelbahn bis rauf auf das Schilthorn gefahren 🥰🥰 Die tolle Aussicht war unglaublich ❤ ❤

  2. Mein Schwiegervater (82) hatte es gesundheitlich dieses Jahr sehr schwer (auch ohne Covid), und war mehrmals notfallmässig im Spital. Dachten nicht dass er diese Weihnacht noch erlebt…sind alle froh dass er noch bei uns ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.