Tiki Tales Tiki Match Old Judge Spirits Liquid Market Vienna Tiki Culture Tiki Cocktails

Dem Grau entfliehen: Tiki Tales & Giveaway

Du möchtest der Kälte entfliehen, dem tristen Alltag entkommen? Aus bekannten Gründen ist das Reisen jedoch momentan eingeschränkt und zuhause bleiben ist angesagt! Aber man kann ja auch eine virtuelle Reise in die Karibik unternehmen… und Tiki-Cocktails helfen dabei!

Wir haben uns mit bambam barware und Old Judge Spirits zusammengetan, um ein bisschen von der tropischen Stimmung zu kreieren, nach der sich viele von uns gerade sehnen. Zwei fantastische Geschenke gab es zu gewinnen: 1 bambam Bamboo Shaker in einer Geschenkbox mit Bio-Bamboo Bitters (Wert EUR 150), und 2 Flaschen Old Judge Falernum (1 x Classic, 1 x Special Reserve, Wert ca. EUR 50).

Die Gewinner sind: Sandra G. und Sophy L. Beide wurden benachrichtigt.

Tiki Tales Mario Nestlehner Founder Bambam Barware Bamboo Shaker

Der Schlüssel zu einem guten Tiki-Cocktail: die richtigen Bar-Utensilien! Dürfen wir bekannt machen: Mario Nestlehner aus Österreich, der Erfinder von bambam barware. Als erfahrener Barkeeper kam ihm 2007 die Idee für einen Cocktail-Shaker aus Bambus, als er durch Südasien reiste. Dort wächst Bambus reichlich und wird für viele Zwecke wie Möbel, Hausfassaden, Haushaltsgeräte, Geschirr und andere Alltagsgegenstände verwendet. Warum nicht Bar-Utensilien?

Ad

Und so machte er sich daran, den ersten Bambus-Cocktail-Shaker derWelt zu kreieren… Seitdem kamen immer mehr Artikel aus nachhaltigem Bambus und Kokosnuss zu seinem Angebot dazu. Für unser Giveaway, und damit ihr mehr als eines seiner fantastischen Produkte kennenlernen könnt, hat er zum Shaker gleich eine schöne Geschenkbox und eine Flasche Bambusbitter gepackt.

Bambam Barware Bamboo Cocktail Shaker Gift Box Bamboo Bitters

Old Judge Falernum: Classic und Special Reserve

Falernum ist eine Art Sirup aus der Karibik. Er ist charakterisiert durch Noten von Ingwer, Limette, Mandel, Nelken oder Piment und ist weich und doch würzig. Aufgrund seines einzigartigen Geschmacks wird er häufig in tropischen Getränken verwendet. Zur Herstellung von Likör wird Rum hinzugefügt. Falernum eignet sich ganz großartig zum Mischen von tropischen Cocktails und Tiki-Drinks, kann aber auch auf Eis genossen werden.

Als Markus Altrichter 2009 an Bord eines Kreuzfahrtschiffes in der Karibik segelte, traf er James Crahill, den Barkeeper, der ihm die besten Corn’n’Oil servierte, die er je probiert hatte. Über ihre gemeinsame Leidenschaft wurden sie Freunde und James stellte ihn seiner Familie vor. Eines Tages durfte Markus bei einem traditionellen Barbecue am Strand von Barbados mit klassischem karibischem Essen und Trinken dabei sein und einen fassfermentierten Corn’n’Oil probieren. Diese Erfahrung inspirierte ihn, seinen eigenen Falernum zu kreieren.

Nach seiner Rückkehr ins heimische Österreich testete und verfeinerte er das Rezept und füllte 2011 seinen ersten Falernum ab. Im Laufe der Zeit verbesserte er die Formel – et voilà – nun gibt es zwei Arten von Old Spice Falernum, Classic und Special Reserve, die wir heute dank ihm geniessen können.

Tiki Tales Old Judge Spirits Old Judge Falernum Classic Special Reserve

Für die Herstellung verwendet Old Judge Spirits nur die besten Zutaten. Der zeitlose Klassiker Old Judge Falernum basiert auf der Kombination von 10 Zutaten, darunter 6 handverlesene Gewürze aus aller Welt: Ingwer aus Indonesien, Nelken aus Mauritius, Zimt aus Ägypten, Limetten aus Brasilien und Piment aus Jamaika… zwei ausgewählte Rumsorten sowie Zucker aus Barbados und österreichisches Bergquellwasser. Um fruchtige Aromen zu erhalten, wird ein seltener Mandelextrakt verwendet. Dieser bringt die Rumaromen nach vorne und rundet die gesamte Komposition ab.

Vanille ist bekannt für ihr butterartiges, vollmundiges Aroma und sorgt für den weichen, anhaltenden Abgang von Old Judge Falernum. Dieser weist darüber hinaus eine wunderbar dunkle Farbe auf, die an Schokolade erinnert, sowie einen aussergewöhnlichen Malzgeschmack und schöne Würze. Der Old Judge Special Reserve wurde zum ersten Firmenjubiläum kreiert und ist eine wahre Geschmacksexplosion. Er zeichnet sich durch 3 ausgewählte Rumsorten aus Barbados und Jamaika aus und ist eine geheime Mischung aus Zutaten mit kräftigen Noten von Kokosnuss und Ananas.

Tiki Match Markus Altrichter Old Judge Spirits Liquid Market Vienna

Tiki Match: Edition 2021

Seit 2018 organisieren die Old Judge Gründer Markus Altrichter und Julia Kub ein Tiki-Match, das ein jährliches Highlight darstellt. Der Wettbewerb wurde kreiert, um Barprofis die Möglichkeit zu geben, ganz in die Welt von Tiki einzutauchen und ihre Fähigkeiten zu demonstrieren. Er erstreckt sich über mehrere Runden und endet in einem grossen Finale.

Für das Jahr 2021 haben sich die Organisatoren erneut ungewöhnliche und tropische Elemente ausgedacht. Die Vorrunden finden an verschiedenen Orten statt: für Deutschland in Nürnberg und Berlin, die Gewinner werden auf dem Liquid Market Berlin bekannt gegeben. In Österreich finden die Vorrunden in Graz und Wien statt. Die Challenges werden von einem Moderator begleitet und die Cocktail Kreationen von einer internationalen, hochkarätigen Jury bewertet. Auf diesem Bild sieht man Fabdrinx-Partner Erhard Ruthner, auch bekannt als Raise-your-Spirits.

Old Judge Spirits Tiki Match Liquid Market Vienna Erhard Ruthner

Der Gewinner des Tiki Matches bekommt natürlich einen ganz tollen Preis! Wie üblich kämpfen dann alle 4 Finalisten in Wien um den Hauptpreis. Die Preisverleihung findet im Tiki Village am Liquid Market Vienna statt. Wir können uns alle schon jetzt auf eine spektakuläre Veranstaltung mit einer einzigartigen Atmosphäre, grossartiger Unterhaltung, fabelhaften Tiki Drinks und Essen sowie Calypso-Melodien freuen! Die Teilnehmer können sich direkt bei Old Judge Spirits über die soziale Medien oder per E-Mail registrieren.

Old Judge Spirits Tiki Match Liquid Market Vienna Erhard Ruthner Barman

Tiki-Kultur: der Vibe des Südpazifik und der Karibik

Tiki ist ein Maori-Wort und bezieht sich auf eine Stein- oder Holzschnitzerei. Ein typisches Tiki-Dekor ist von den pazifischen Kulturen inspiriert. Es nimmt verschiedene Einflüsse und Elemente auf, verbindet sie und schafft einen mythischen Ort, eine imaginäre Insel namens Tiki. Hier gibt es Inselmusik, Stroh und Bambus, und Rumgetränke mit aufwändigen fruchtigen Dekorationen…

Tiki-Bars, in den 60er Jahren einst der letzte Schrei, erlebten in den vergangenen Jahren einen regelrechten Aufschwung. Die erste Tiki-Bar namens Don the Beachcomber wurde 1934 in Los Angeles eröffnet. Aber erst nach dem Zweiten Weltkrieg, als Soldaten, die in die Karibik und in den Südpazifik entsandt wurden, in ihre Heimat zurückkehrten, wurde Tiki trendy.

Die Soldaten brachten eine Vorliebe für das Tropische und Exotische mit, voller Fernweh und Sehnsucht nach den Inseln… etwas, das viele von uns gerade jetzt auch empfinden. Der Tiki-Lifestyle wird immer beliebter und die Tiki-Kultur hat in den letzten Jahren ein echtes Revival erlebt. Jetzt, mit der Pandemie, wendet man sich sehnsüchtig und von Wanderlust erfüllt tropischen Cocktails zu, um wenigstens mental in die Sonne zu entfliehen.

Manche sagen, dass „Tiki“ wegen der Nostalgie, die die Menschen mit diesem Ausdruck in Verbindung bringen und der Tendenz, dabei den Kolonialismus zu vergessen, der geschichtlich mit dem Ganzen einhergeht, beleidigend ist; andere sprechen von kultureller Veruntreuung, Vereinnahmung und Vermarktung des Konzepts. Beispielsweise sind ja die bunten Keramik-Tiki-Becher nach den Schnitzereien geformt, die für Hawaiianer, Maori und Samoaner Götter und Vorfahren darstellen. Wenn sie so verwendet werden, wie wir es machen, weit weg von ihren Herkunftsländern und völlig aus dem authentischen Kontext gerissen, kann dies natürlich einige Sensibilitäten verletzten.

Auch hat nicht alles mit einem Hauch von Rum und Obst die Bezeichnung Tiki-Cocktail verdient! Barkeeper auf der ganzen Welt arbeiten hart daran, die Fehler der Vergangenheit zu korrigieren. Weg vom kitschigen Tiki und hin zum schicken Tiki, das ist das Credo! Nur wenige ausgewählte, hochwertige Zutaten, die elegant präsentiert werden, um den Lebensstil der lokalen Bevölkerung zu würdigen, ihre Errungenschaften und realen Anliegen anzuerkennen, ihre Kultur zu bewahren und den wahren Esprit der Inseln zu zelebrieren.

Old Judge Spirits Tiki Match Liquid Market Vienna Tiki VIllage

Tiki Bars und Restaurants: für ein unvergessliches Erlebnis (zu Hause)

Dies ist der Beginn einer Liste fabelhafter Tiki-Hangouts. Leider sind viele von ihnen derzeit geschlossen und stehen vor einer ungewissen Zukunft. Einige bieten Takeaway oder Lieferungen an. Unterstützen wir sie, so gut es geht! Wir werden diese Liste regelmässig aktualisieren.

Österreich

Matiki Bar, Wien: Tiki Cocktails zum Mitnehmen
Honu, Wien: Tiki Bowls zum Abholen, Mitnehmen, Liefernlassen

Deutschland

Trader Vic’s Bar, München: im Hotel Bayerischer Hof, derzeit geschlossen
Die Blume von Hawaii, Nürnberg: derzeit geschlossen
Kon Tiki, Nürnberg: derzeit geschlossen

Schweiz

Dan’ton-Ku Tiki-Bar, Biel/Bienne: Cocktail Lieferung und Takeaway
Casa Tiki, Genf: derzeit geschlossen, bis März
Tiki Rock Bar, Genf: in einem American Diner gelegen, derzeit geschlossen, evtl. Lieferung
Tiki Strandbar Goldach: saisonal, öffnet im Sommer wieder, sucht derzeit Mitarbeiter
Mata Hari Cocktail Bar, Zürich: idem

Tiki Cocktails, die man einfach lieben muss 

Der wohl bekannteste, archetypische Tiki-Cocktail ist der Corn ’n‘ Oil. Aber die Palette von Tiki ist riesig und du bist der Künstler. Lass deiner Kreativität freien Lauf! Hier einige Inspirationen für Drinks mit Old Judge Spirits, es gibt weitere Rezepte auf Website!

Old Judge Falernum Tiki Cocktails

1. Corn n’ Oil

5cl dunkler, gereifter Rum
3cl Old Judge Falernum
2cl frischer Limettensaft
5 Tropfen Angostura Bitters

Alle Zutaten im Rührglas auf Eiswürfel rühren und in einem Becher / kleinen Tiki-Becher auf einem Eisball servieren! Den Drink mit einer Orangenschale vervollständigen.

2.#Tiki Oida

4cl dunkler Rum
3cl Overproof Rum
3cl Old Judge Falernum
2cl frischer Limettensaft
5cl Old Judge Fassionola
4 Tropfen Angostura Bitters

Alle Zutaten auf Crushed Ice in einem Shaker mischen, direkt in einen Tiki-Becher abseihen und mit saisonalen Früchten und einem Minzzweig dekorieren.

3. Aloha Spritz

3cl Old Judge Falernum Special Reserve
1cl frischer Limettensaft
Top-up Prosecco

Alle Zutaten in einem WW-Glas auf Eiswürfeln servieren, und mit Orangenstücken dekorieren.  

Als Bonus, und um euch in die richtige Stimmung zu bringen, hier ein Video, in dem man den Bambam-Shaker in Aktion sehen kann und ein weiteres fabelhaftes Tiki-Cocktail-Rezept gibt es noch dazu!

Tiki Playlist: das Web ist dein Freund!

Dir gefällt, was du da hörst? Wir haben hier noch mehr: eine Stunde wunderschöner tropischer Klänge. Auf Youtube gibt es natürlich noch mehr. Einige Playlisten sind 10 Stunden lang! Viel Spass!

Wir hoffen, dieser kleiner Kurztrip zur Isle of Tiki hat euch gefallen und wir sehen euch bald hier auf unserem Blog wieder! Dieser Artikel ist wird regelmäßig aktualisiert! Mahalo

1 Kommentar zu „Dem Grau entfliehen: Tiki Tales & Giveaway“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.